Tages Trips mit Sinn und Seele

Trink Wasser Weg

Die heute 150 Kilometer lange 1. Wiener Hochquellenwasserleitung wurde bereits 1873 in Betrieb genommen. Wir starten bei der Kaiserbrunnquelle nahe Wildalpen und wandern entlang der Trasse durch das Höllental über Hirschwang bis zum Bahnhof Payerbach-Reichenau. Entlang dem alten Viadukt und mehreren Leitungskontrolltürmen erreichen wir Gloggnitz. Gehzeit rund 5 Stunden. Nach einer ausgedehnten Rast geht es mit dem Bus weiter Richtung Wien, wo wir unterwegs immer wieder zur Leitungsführung gehörige Bauwerke entdecken.
Die Route kann auch mit kürzeren Wanderabschnitten, oder in Abschnitte geteilt, gewählt werden.

Leistungen

Bustransfer, Begleitung, Wanderkarte, Jause in Gloggnitz.